Öffnungszeiten:

Termin nach Vereinbarung
Tel.: 0211-1645308

Fußpflegepraxis:
Hildrun von Wulffen
Kapellstraße 24
40479 Düsseldorf
Anfahrt

Was ist Podologie?

Warum sind Füße wichtig?

Für Diabetiker

Was ist Podologie?

Podologie (medizinische Fußpflege) ist die nichtärztliche, medizinische Heilkunde am Fuß und damit ein wichtiger Zweig der Ganzheitsmedizin.
Die Berufsbezeichnung ist aus dem Griechischen abgeleitet:
Podo = Fuß; Logie = Lehre.

Durch das breit gefächerte Tätigkeitsfeld ist der Podologe befähigt, durch die Anwendung geeigneter Verfahren allgemeine und spezielle Behandlungsmaßnahmen selbständig oder nach ärztlicher Verordnung durchzuführen.

Dies gilt vor allem bei Patienten mit erheblichen Risiken wie z. B. Diabetes, Durchblutungsstörungen oder besondere Infektionsrisiken.
Das Leistungsspektrum umfasst das Erkennen von pathologischen Veränderungen und Krankheitssymptomen an den Füßen.
Bisher war der Beruf des med. Fußpflegers gesetzlich nicht geschützt. Jeder konnte diesen Beruf nach einer Kurzzeitausbildung ausüben. Das hat der Gesetzgeber jetzt geändert. Seit 2002 gibt es das Podologengesetz, das eine 2- jährige Ausbildung mit staatlicher Prüfung verlangt.

Der Beruf des med. Fußpflegers, jetzt auch zur besseren Abgrenzung Podologe/in genannt unterliegt den Vorschriften des Gesundheitsamtes.

Aufgaben und Ziele des Podologen

Wer sind unsere Kunden / Patienten?